Hilfe für Schnellzugriffstasten
Kindertagesbetreuung / Kindertagespflege:

Murat spielt Prinzessin, Alex hat zwei Mütter: Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt als Kitathema?

In Kooperation mit QUEERFORMAT im Rahmen von ‚Berlin tritt ein für Selbstbestimmung und Akzeptanz sexueller Vielfalt’

4756/17Kita-Fachkräfte treffen in ihrer Arbeit täglich auf die Vielfalt und Unterschiedlichkeit von Kindern: Sie unterscheiden sich u. a. aufgrund ethnischer oder sozialer Herkunft, Hautfarbe, Sprache, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Alter, religiöser oder weltanschaulicher Prägung. Entgegen häufiger Annahmen sind Mädchen und Jungen auch mit dem Thema ‚sexuelle Orientierung schon sehr früh im Leben beschäftigt. Ebenso sind sie in vielfältiger innerer Auseinandersetzung mit ihrer Geschlechtsidentität. So kennen viele Fachkräfte z. B. die Situation, dass Jungen Kleider tragen oder sich schminken möchten oder Mädchen erklären, eigentlich ein Junge zu sein. Bildungsprogramme und Kita-Gesetze fordern zu einer vielfaltsorientierten Arbeit auf, die Benachteiligungen abbaut und unabhängig von sexueller Identität, Behinderung, ethnischer, nationaler, religiöser und sozialer Zugehörigkeit die Gleichberechtigung aller im Blick hat. In diesem Seminar erwerben die Teilnehmenden Fachwissen zu den Themen ‚Sexuelle Orientierung und Geschlechtsidentität für die Arbeit mit Kindern. Sie diskutieren Möglichkeiten, wie Diskriminierungen wirksam entgegengetreten werden kann und erhalten praktische Anregungen, wie sie sexuelle und geschlechtliche Vielfalt im pädagogischen Handeln in der Kita berücksichtigen und welche Bilderbücher und Spielmaterialien sie einsetzen können. Im Seminar wird, anknüpfend an die Praxiserfahrungen der Teilnehmenden, mit interaktiven und beteiligenden Methoden gearbeitet.
Info
Termine12.06.2017 und 13.06.2017
ZielgruppeErzieher/-innen und Quereinsteiger/-innen aus Kindertageseinrichtungen in Berlin
Teilnahmezahlmaximal 18
Dozent/inStephanie Nordt, Thomas Kugler
VerantwortlichClaudia Lutze
OrtJagdschloss Glienicke
Anmeldeschluss 01.05.17
  

SFBB

Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB)
Königstr. 36b
14109 Berlin
Tel.: 030/48481-0
Fax: 030/48481-120

Anmeldung zum ausdrucken

 
  1. Hilfe zu Schnellzugriffstasten
  2. globale Berlin.de Navigation
  3. lokale Navigation dieser Seite
  4. Inhalt dieser Seite
  5. Service und Kontakt
  6. Druckversion