Hilfe für Schnellzugriffstasten

Sprachförderung

Die Jahre, die Mädchen und Jungen in einer Kindertageseinrichtung, der Kindertagespflege oder der ergänzenden Betreuung an Grundschulen verbringen, sind zentral für die Entwicklung ihrer Kommunikationsfähigkeiten, ihres sprachlichen Ausdrucks und ihrer Medienkompetenz.

Kinder, die in ihren Familien eine andere Sprache sprechen oder die in einem Milieu aufwachsen, das wenig sprachliche Anregung bietet, erhalten während des Tages in den Einrichtungen die Möglichkeit, die deutsche Sprache zu lernen und sich mit Büchern und Medien vertraut zu machen. Im Rahmen der Fortbildungen erarbeiten wir mit den Fachkräften Möglichkeiten und Fähigkeiten im pädagogischen Alltag optimale, sprachförderliche Bedingungen zu schaffen. Fachkräfte erfahren in den Fortbildungen z.B. wie sie das Sprachlerntagebuch einsetzen, wie Kinder mit Deutsch als Zweitsprache gefördert, wie Sprachstörungen erkannt, wie Sprache kompensatorisch gefördert werden kann.

Kinder mit Büchern und Medien vertraut zu machen gehört auch zu den Aufgaben von Erzieher/innen: Hier kooperieren wir mit der Phillip-Schaeffer-Bibliothek Mitte, dem Kindermuseum Labyrinth und den Trägern bits 21 und wetek gGmbH (Bereich Medien). Fortbildungen des Landes Brandenburg zur ‚Kompensatorischen Sprachförderung’ werden durch das MBJS organisiert.

Wir unterstützen die Offensive 'Frühe Chancen' des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend durch Fortbildung und Vernetzung der Fachkräfte für die Sprachförderung.

Weitere Informationen finden Sie unter den links.

  

SFBB

Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB)
Königstr. 36b
14109 Berlin
Tel.: 030/48481-0
Fax: 030/48481-120

Anmeldung zum ausdrucken

Kontakt

Maria Pries
Tel.: (030) 48 48 1-3 19
Fax: (030) 48 48 1-3 13
E-Mail
 
  1. Hilfe zu Schnellzugriffstasten
  2. globale Berlin.de Navigation
  3. lokale Navigation dieser Seite
  4. Inhalt dieser Seite
  5. Service und Kontakt
  6. Druckversion