Hilfe für Schnellzugriffstasten

4. Auflage des Readers: Migrationsrecht an der Schnittstelle zum SGB VIII

Erstellt von Prof. Marion Hundt /Professorin für Öffentliches Recht, ehemalige Richterin am Verwaltungsgericht Berlin

Häufig spielen Fragen des Migrationsrechtes auch in der Kinder- und Jugendhilfe eine entscheidende Rolle. In dem 2016 erarbeiteten Reader von Frau Prof. Hundt werden die verschiedenen (aktuellen) gesetzlichen Grundlagen für die unterschiedlichen Gruppen von Migrantinnen und Migranten (Asylbewerber und Asylbewerberinnen, Flüchtlinge, EU-Bürger und EU-Bürgerinnen und sog. Drittstaatler und Drittstaatlerinnen) für die Praxis dargestellt. Dabei geht es um Fragen

  • zum Aufenthaltsstatus
  • zur Familienzusammenführung
  • zum humanitären Aufenthaltsrecht für gut integrierte Jugendliche und Heranwachsende
  • zur Duldung
  • zur Abschiebung
  • zu Leistungen des SGB VIII für ausländische Kinder- und Jugendliche
  • zu Unbegleiteten Minderjährigen Flüchtlingen.

Seit der erstmaligen Erstellung des Readers gab es vielfache gesetzliche Änderungen. Die letzten Änderungen vom Juli 2017 durch das Gesetz zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht sowie durch das Gesetz zur Bekämpfung von Kinderehen betreffen in besonderer Weise auch die Kinder- und Jugendhilfe.

Den aktualisierten Reader finden Sie hier.

Eine Fachveranstaltung zum Reader finden Sie hier.

Und eine Anmeldung zur Fachveranstaltung finden Sie hier.

  

SFBB

Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB)
Königstr. 36b
14109 Berlin
Tel.: 030/48481-0
Fax: 030/48481-120

Anmeldung zum ausdrucken

 
  1. Hilfe zu Schnellzugriffstasten
  2. globale Berlin.de Navigation
  3. lokale Navigation dieser Seite
  4. Inhalt dieser Seite
  5. Service und Kontakt
  6. Druckversion