Zielgruppe

Die Zielgruppen des Sozialpädagogischen Fortbildungsinstituts Berlin-Brandenburg (SFBB) sind sämtliche Fachkräfte aus allen Arbeitsfeldern der Kinder- und Jugendhilfe beider Länder mit ihren unterschiedlichen Ausbildungen und in ihren verschiedenen Funktionen.

Zielgruppen sind in erster Linie Erzieher/-innen und Sozialpädagogen/-innen aus Einrichtungen der Kindertagesbetreuung, der Jugendarbeit und der Hilfen zur Erziehung und aus Diensten der öffentlichen und freien Träger. Angesprochen sind Träger, die Leistungen der Jugendhilfe erbringen, gewähren, planen oder steuern. Auch ehrenamtlich oder nebenberuflich tätige Personen sind in die Fortbildungen einbezogen.

Leitungskräfte werden als eigene Zielgruppe angesprochen und erhalten entsprechend ihrer Führungsaufgaben in Absprache ein eigenes Angebot.

Bedarfsweise werden gemeinsame Fortbildungen für Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe und Berufsgruppen aus kooperierenden Arbeitsfeldern wie Schule, Gesundheitswesen, Polizei, Justiz o. ä. durchgeführt.