Kindertagesbetreuung und Frühe Bildung, 002 Gestaltung des Bildungsauftrages

Mathematik bewegend erleben!

In Kooperation mit Tanzritual Berlin

4408/22Kindliches Lernen erfolgt vor allem über Bewegung. Mengen, Linien, geometrische Formen und Symmetrieachsen können am eigenen Leib und gemeinsam mit anderen Kindern gut verkörpert werden. Choreografien aus Zahlen-Räumen und Gleichungen ermöglichen, gewohnte Denkschubladen aufzugeben und die Kreativität anzuregen. Die Teilnehmenden erleben in der praktischen Anwendung (Bewegungsübungen, Improvisationen, Entwicklung eigener Choreografien) und in Reflektionen, wie neue Wahrnehmungs- und Erkenntnisprozesse im Bereich Mathematik in der Kita gefördert werden können. Themenschwerpunkte: Kreative Bewegung: Experimentieren, Spielen, Improvisieren Bewegungsqualitäten: Raum, Zeit, Kraft Raumdimensionen, Raumrichtungen, Raumwege erfahren Formen und Flächen: geometrische Formen, Ecken und Kanten Dimensionen: Linien, Flächen und Körpern Symmetrie und Spiegelung Zahlenräume entdecken Mathematik-Choreografien gestalten
Info
Termine20.01.2022 und 21.01.2022
ZielgruppeFachkräfte aus Kindertageseinrichtungen aus Berlin und Brandenburg
Teilnahmezahlmaximal 12
Dozent/inAngela Boeti
VerantwortlichUte Wenzlaff-Zwick
OrtJagdschloss Glienicke
Anmeldeschluss 30.12.2021