Kinder- und Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit, 006 Jugend(sozial-)arbeit und Schule

Kommunikation mit Eltern

2318/22Anerkennung und Respekt sind Voraussetzungen für eine funktionierende Kommunikation und eine fruchtbare Zusammenarbeit mit Eltern. Was und wie können Sozialpädagogen/-innen, Erzieher/innen und Lehrer/innen in Gesprächen mit Eltern dazu beitragen? Um mit Eltern ins Gespräch zu kommen und im Gespräch zu bleiben, ist es unumgänglich, immer wieder die eigene Haltung und das eigene Verhalten wahrzunehmen, um diesen Anteil der Begegnung so optimal wie möglich gestalten zu können. Das ist nicht immer leicht. Neben theoretischem Input gibt es die Möglichkeit für Sie, Ihre konkreten Beispiele zu bearbeiten. In diesem Seminar soll u. a. erfahrbar werden, wie groß der Spielraum in Beziehungen und Gesprächen sein kann, wenn verschiedene Perspektiven und Unterschiede willkommen sind. Damit die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen gelingen kann, brauchen die pädagogischen Fachkräfte die Eltern.
Info
Termine09.05.2022
ZielgruppeFachkräfte öffentlicher und freier Träger der Jugendarbeit, schulbezogenen Jugend(sozial)arbeit, Schulstationen, Lehrer/innen aus Berlin und Brandenburg
Teilnahmezahlmaximal 10
Dozent/inKlemens Röthig
VerantwortlichSabine Hellmuth-Preß
OrtJagdschloss Glienicke
Anmeldeschluss 28.03.2022