Kindertagesbetreuung und Frühe Bildung, 004 Entwicklung der Organisation und Teams

Online Rechtliche Kompetenzen für Fachberatungen von Kindertageseinrichtungen

4653/22In der Fach- und Praxisberatung gibt es immer öfter das Bedürfnis, rechtliche Grundfragen und aktuell aufkommende Probleme aus den Einrichtungen anhand der maßgebenden Rechtsvorschriften aufzuarbeiten und verbindlich für die Kita-Praxis zu klären. Für die Beratung, Fortbildung und Qualitätssicherung der Einrichtungen bedarf es auch entsprechender rechtlicher Kompetenzen, insbesondere den sicheren Umgang mit der Einordnung der Rechtsfragen in unterschiedliche Systeme. Denn Kita-Recht ist eine Querschnittsmaterie, sodass häufig mehrere Rechtsbereiche und -systeme gleichzeitig berührt werden. Dementsprechend werden folgende Inhalte anhand von Fallbeispielen systematisiert: Umgang mit Rechtsvorschriften auf unterschiedlichen Ebenen (völkerrechtlich, europarechtlich, verfassungsrechtlich, bundes- und landesrechtlich). Grundverständnis des Systems des Sozialverwaltungsrechts und des Sozialleistungsrechts, insbesondere in der Kinder- und Jugendhilfe. Aufsichts- und Haftungsrecht. Kinderschutzfragen. Familienrechtliche Berührungspunkte, insbesondere bei hochstrittigen Trennungsfragen. Datenschutzfragen. Migrationsrechtliche Rahmenbedingungen für neu zugewanderte und geflüchtete Familien.
Info
Termine14.09.2022 bis 16.09.2022
ZielgruppeFachberatungen für Kindertagesbetreuung
Teilnahmezahlmaximal 25
Dozent/inProf. Marion Hundt
VerantwortlichProf. Dr. Karin Garske
OrtOnline
Anmeldeschluss 20.07.2022