Hilfe zur Erziehung, Eingliederungshilfe und Fachdienste der Jugendämter, 012 Fachdienste der Jugendämter - Vormundschaft, Beistandschaft und Unterhaltsvorschuss

ONLINE: Alleinerziehend trotz Mitbetreuung – Anleitung zur Einzelfallprüfung

6667/22Der gesellschaftliche Wandel und damit auch die vielfältigen Betreuungsmodelle getrenntlebender Eltern werfen auch für die Unterhaltsvorschussstellen in der Bewertung des Leistungsanspruchs neue Fragen auf. Im Rahmen der Prüfung der Anspruchsvoraussetzungen muss die sachbearbeitende Person entscheiden, ob eine Alleinerziehung im Sinne des UhVorschG vorliegt oder nicht. Gerade bei hochstrittigen Eltern gestaltet sich die Ermittlung und Bewertung des Sachverhalts als ausgesprochen schwierig. Am Ende des Seminars sollen die Teilnehmenden den Ablauf der Einzelfallprüfung sowie Möglichkeiten zur Sachverhaltsermittlung (Interview der Eltern, Umgangsvereinbarungen, Umgangskalender) kennengelernt haben und Betreuungsanteile sicher berechnen können. Anhand der Rechtsprechung werden die Bewertungsmaßstäbe, ob die Mitbetreuung eine anspruchsausschließende Entlastung darstellt, verdeutlicht und diskutiert. Fragestellungen und Fallkonstellationen können bis zum 11.11.2022 beim SFBB unter christian.hilbert@sfbb.berlin-brandenburg.de eingereicht werden.
Info
Termine25.11.2022
ZielgruppeFachkräfte der UvSt
Teilnahmezahlmaximal 20
Dozent/inAntje Hörenz, Manja Lucke
VerantwortlichChristian Hilbert
OrtJagdschloss Glienicke
Anmeldeschluss 30.09.2022