Kinder- und Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit, Jugendkultur und Medien

Online: Reform Jugendschutzgesetz – wie ist es in der Praxis umsetzbar?

In Kooperation mit der Aktion Kinder- und Jugendschutz Brandenburg e. V. (AKJS)

2248/23Die Novellierung des Jugendschutzgesetzes (Mai 2021) bezieht besonders für den digitalen Raum neue Aspekte ein und stellt den Schutz der persönlichen Integrität des Kindes als neues Schutzziel in den Fokus. Gleichzeitig sind auch weitere gesetzliche Regelungen, die den Jugendschutz betreffen, in Bewegung (Digital Services Act, Jugendmedienschutzstaatsvertrag (JMStV)). Das Seminar gibt Fachkräften einen Überblick der Neuerungen und zeigt auf, welche Auswirkungen diese auf die pädagogische Praxis haben können. Dabei geht es unter anderem um das Spannungsfeld aus Schutz, Befähigung und Teilhabe sowie die Frage, welche Maßnahmen nachhaltig wirken.
Info
Termine01.03.2023
ZielgruppeFachkräfte der Jugend(sozial)arbeit aus Berlin und Brandenburg
Teilnahmezahlmaximal 18
Dozent/inJessica Euler, Sophie Reimers
VerantwortlichIngrid Fliegel
OrtJagdschloss Glienicke
Anmeldeschluss 25.01.2023