Kindertagesbetreuung, Vielfalt und Inklusion/Integration

Konsultationstag zum Thema ‚Vielfalt und Inklusion

Im Rahmen des Landesprojekts ‚Konsultationskitas des Landes Berlin

3756/19Die Konsultation ist ein besonderes Fortbildungsformat und findet direkt in der ‚Konsultationskita Sonnenkäfer statt. Der Konsultationstag bietet Ihnen die Möglichkeit, mit Kollegen/-innen anderer Kitas die Kita Sonnenkäfer kennen zu lernen und sich über eigene Praxiserfahrungen in der vorurteilsbewussten Arbeit mit Kindern und ihren Familien auszutauschen. Die Konsultation umfasst einen Hausrundgang mit anschließendem Fachgespräch. Seit 2015 bietet die Kita Sonnenkäfer (Fipp e.V.) Konsultationen zum Thema ‚Vielfalt und Inklusion an. Die Pädagogen/-innen der Kita arbeiten nach dem Ansatz der vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung und haben gelernt, ihre Haltung kritisch auf Vorurteile zu prüfen, was eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern fördert. Die Kinder erfahren einfühlsamen und ungezwungenen Umgang mit anderen und erleben, dass unterschiedliche Erfahrungshintergründe gewürdigt werden. Sie werden bei der Entwicklung von Identität, Wissen und Selbstvertrauen unterstützt, indem ihnen u. a. spezielle Spielzeuge angeboten werden, die Vielfalt widerspiegeln. Im Jahr 2011 hat die für Jugend zuständige Berliner Senatsverwaltung (Sen BJF) das Projekt ‚Konsultationskitas des Landes Berlin ins Leben gerufen. Unter dem Motto ‚Berliner Bildungsprogramm live – Pädagogische Qualität praxisnah erleben! bieten die beteiligten Kitas die Möglichkeit eines fachorientierten Erfahrungsaustauschs zu Schwerpunkten ihrer Arbeit mit dem Berliner Bildungsprogramm an (www.konsultationskitas.de). Zeit: 9:00h bis 13:00h
Info
Termine24.10.2019
ZielgruppeFachkräfte aus Kindertagesbetreuung und Kindertagespflege, Fachberatung
Teilnahmezahlmaximal 15
Dozent/inAndrea Müller
VerantwortlichJohanna Dishur
OrtInhouse: Kita Sonnenkäfer, Holzmindener Str. 23, 12347 Berlin Neukölln
Anmeldeschluss 12.09.2019