Aktuelles und Fachübergreifendes, Leitung und Führungskompetenz

Das Purpose-Seminar: Wofür brenne ich – Wovon bin ich überzeugt? – Frischer Wind und neue Wege

8150/20Sich in der Rolle als Leitung zu entwickeln, bedeutet auch, innezuhalten, die inneren Bilder und Annahmen von sich selbst in der Führung von Teams sowie eigene Glaubensmuster in den Blick zu nehmen und die (Selbst)-Steuerungskompetenz auf ihre Stimmigkeit hin zu überprüfen. Themen des Seminars sind: Woraus beziehe ich meine Kraft, mein Standing als Leitung? Was sind meine Kernkompetenzen? Was begeistert mich, wofür stehe ich, woraus beziehe ich Kraft, was sind meine Aufgabenfelder? Systemische Inputs und Methoden des Coachings, Strukturaufstellungen und handlungsorientiertes Lernen öffnen und gestalten einen Raum, der es den Teilnehmenden ermöglicht, dem beruflichen und persönlichen Handeln, dem eigenen Purpose auf die Spur zu kommen. Daraus können neue, kraftvolle Optionen für die eigene Ausrichtung, die Selbststeuerungskompetenz und für die Rahmensteuerung von gelingendem Zusammenwirken von Teams, Netzwerken und Projektgruppen entstehen.
Info
Termine18.06.2020 und 19.06.2020
ZielgruppeFachkräfte der Kinder-und Jugendhilfe mit Leitungsaufgaben aus Berlin und Brandenburg
Teilnahmezahlmaximal 14
Dozent/inAnnette Springmeier
VerantwortlichIngrid Fliegel
OrtJagdschloss Glienicke
Anmeldeschluss 07.05.2020