Aktuelles und Fachübergreifendes, Leitung und Führungskompetenz

Systemische Coachinginstrumente für Führungskräfte

Die Teilnahme an allen Terminen ist verbindlich.

8165/20Die Rolle der Führungskraft verändert sich. Im beruflichen Alltag übernehmen die Führungskräfte zunehmend die Rolle eines Beraters und Coaches, da menschliche und organisatorische Probleme komplexer werden. Die sechs Tage umfassende Fortbildung fördert eine von systemischen Herangehensweisen geprägte Haltung. Es geht dabei um die Reflexion der eigenen Wirkungs- und Handlungsweise auf das Gegenüber. Das Erkennen von Übertragung und Gegenübertragung in der Interaktion zwischen Führungskraft und Mitarbeiter/in wird befördert. Es werden Bausteine aus folgende Methoden angewandt: Lösungs- und ressourcenorientierter Ansatz Personenzentrierte Beratung Systemische Beratung/systemisches Interview Zirkulärität Zielarbeit Wichtige Coachinginstrumente werden eingeübt, wie z. B. Rollenkonzept/Rollenklärung Reflecting-Team Skulpturarbeit Joining Fragetechniken Als Ergebnis der Fortbildungstage haben Sie ein Verständnis für die wichtigsten Coaching-Verfahren bekommen und es gelingt Ihnen, die proaktive Haltung Ihrer Mitarbeiter/innen zu fördern. Sie verstehen sich als fachkundige, einfühlsame und direktive Begleiter/innen Ihrer Mitarbeiter/innen in deren Lern- und Veränderungsprozessen.
Info
Termine24.04.2020, 15.05.2020, 19.06.2020, 25.09.2020, 30.10.2020, 27.11.2020
ZielgruppeFachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe mit Leitungsaufgaben aus Berlin und Brandenburg
Teilnahmezahlmaximal 18
Dozent/inMichael Tiel-König, Olivia Jonas
VerantwortlichClaudia Apfelbacher
OrtJagdschloss Glienicke
Anmeldeschluss 27.03.2020