Aktuelles und Fachübergreifendes, Gesprächsführung und Beratung

Konflikte durch Kommunikation vermeiden

8208/20Zwischen Termindruck, Mailflut, steigendem Arbeitspensum und Aufgabenvielfalt passiert es immer wieder: Ein unbedachtes Wort, eine unpassende Bemerkung oder eine Stressreaktion und Kollegen/-innen oder Mitarbeiter/innen sind verärgert. Ein Konflikt ist vorprogrammiert an Punkten, wo es gar nicht nötig wäre. Das heutige Mehr an Kommunikation führt oft nicht zu einem besseren Verständnis. Ganz im Gegenteil: Durch Schnelligkeit und ‚Zwang zum Multitasking sinkt häufig die Sensibilität für die eigene Kommunikation, die andere Person und die Situation. Ziel des Seminars ist es, in konkreten Konfliktsituationen andere Strategien anwenden zu können als die ‚Vogel-Strauß-Politik oder Probleme unter den Teppich zu kehren. Sie lernen durch Wissensvermittlung, Selbstreflexion und Sensibilisierung die eigenen Kommunikationsstrukturen so zu gestalten, dass Konflikte durch Missverständnisse gar nicht erst entstehen. Thematische Schwerpunkte: Wissensvermittlung zu Kommunikationsabläufen und klassischen Konfliktherden Analyse und Gestaltung von respektvollem Gesprächsverhalten Sensibilisierung für potenzielle Konfliktsituationen Körpersprache Umgang mit verbalen Angriffen, ‚Killerphrasen und Missverständnissen
Info
Termine20.08.2020 und 21.08.2020, 14.09.2020
ZielgruppePädagogische Fachkräfte aus Berlin und Brandenburg
Teilnahmezahlmaximal 10
Dozent/inNeele Kerkmann
VerantwortlichJulia Kleinke
OrtJagdschloss Glienicke
Anmeldeschluss 11.06.2020