Aktuelles und Fachübergreifendes, Gesprächsführung und Beratung

Pädagogisches Psychodrama

8217/20Aktionshunger, der ein Grundbedürfnis von uns Menschen ist, sucht stets nach Ausdrucksmöglichkeiten. (nach J.L. Moreno) Das Psychodrama ist eine ganzheitliche und erlebnisorientierte Methode. Sie bietet Ihnen wirksame und kreative Interventionsmöglichkeiten, die Sie spontan, situativ und auch zielgerichtet in der pädagogischen Arbeit eingesetzen können. Ziel des pädagogischen Psychodramas ist die Erweiterung Ihrer Kreativität, Spontaneität und Flexibilität zur Stärkung Ihres eigenen Entwicklungspotentials. Die Methode bietet mit ihrer Soziometrie gleichzeitig ein wirksames Instrument zur Situationsanalyse von Gruppen und Einzelpersonen. Das Seminar hat Werkstattcharakter. Gemeinsam werden wir die verschiedenen Techniken erlebbar machen und auf ihre Wirksamkeit und Einsatzmöglichkeiten erproben.
Info
Termine14.09.2020 bis 16.09.2020
ZielgruppeFachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe aus Berlin und Brandenburg
Teilnahmezahlmaximal 20
Dozent/inHanne Theurich, Marianne van Kempen
VerantwortlichJulia Kleinke
OrtJagdschloss Glienicke
Anmeldeschluss 06.07.2020