Aktuelles und Fachübergreifendes, Moderieren - Präsentieren - Visualisieren

Moderation mit Metaplan-Technik

8251/20Der Erfolg von Arbeitsbesprechungen und Projektmeetings hängt in entscheidendem Maße von der Fähigkeit der Leitung bzw. der Moderation ab, verbale und nonverbale Impulse zu setzen, die Anwesenden durch aktivierende Fragestellungen zu Beteiligten zu machen, aktiv zuzuhören, zu visualisieren und wiederzugeben sowie Gesagtes und Getanes präzise zusammenzufassen. Ziele: Wesentliche Moderationselemente kennen und anwenden Moderationstechniken Flipchart, Karten und Pinnwand wirkungsvoll einsetzen Arbeitsbesprechungen und -kreise lösungs- und zielorientiert führen Inhaltliche Schwerpunkte: Rollenklarheit: Unterschiede/Gemeinsamkeiten von Moderation und Leitung Positive Steuerung des Gruppenprozesses durch Haltung und Gesprächsführung Grundlagen der Metaplan-Moderation: Visualisierungsmethoden, Kartenabfrage, Clustern, Problemlösungs- und Strukturierungsverfahren, Zielkontrolle Methoden: Demonstration der Metaplan-Moderationsmethode Vortrag, Lehrgespräch, Diskussion Übungen zur Moderation
Info
Termine24.09.2020 und 25.09.2020
ZielgruppeFachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe mit Leitungsaufgaben aus Berlin und Brandenburg
Teilnahmezahlmaximal 14
Dozent/inAndrea Rudolf
VerantwortlichJohanna Dietrich
OrtJagdschloss Glienicke
Anmeldeschluss 16.07.2020