Aktuelles und Fachübergreifendes, Moderieren - Präsentieren - Visualisieren

Motivieren mit Storytelling

8259/20Überall, wo Menschen leben, lernen, arbeiten und kreativ sind, entstehen gute Stories. Es lohnt sich, diese Geschichten und unsere Erfahrungen als Ausgangspunkt zu nehmen, um herauszuarbeiten, was daran für andere von Nutzen, interessant und begeisternd ist. Denn Storytelling ist ein wertvolles und wirkungsvolles Instrument für die Motivations- und Vertrauensbildung in Arbeits- und Veränderungsprozessen, bei Kunden/-innen, Kollegen/-innen sowie Lernenden und Auszubildenden. So gelingt es auch mit Storytelling besser, eigene Erfahrungen und komplexes Wissen zugänglich zu machen. Sie erfahren, wie Sie Storytelling-Techniken nutzen können, um sich Ihre eigenen Ressourcen bewusst zu machen und wichtige Ziele zu formulieren (biografische und visuelle Storytelling-Techniken), eine starke Story für Ihre Außenwirkung zu kreieren und Ihr Selbstmarketing zu verbessern (Profilbildung, Erfolgsstories), mit Motivationsstories andere für Ihr Anliegen zu begeistern und zu aktivieren. Im Seminar wird mit konkreten Fragestellungen und Situationen der Teilnehmer/innen gearbeitet. Sie erhalten zu Ihren im Seminar entwickelten Stories ressourcenorientiertes und differenziertes Feedback, so dass Sie dieses im Anschluss für Ihren beruflichen Alltag nutzen können.
Info
Termine18.05.2020 und 19.05.2020
ZielgruppeFachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe aus Berlin und Brandenburg
Teilnahmezahlmaximal 12
Dozent/inTabea Sternberg
VerantwortlichGabriela Fütterer
OrtJagdschloss Glienicke
Anmeldeschluss 06.04.2020