Aktuelles und Fachübergreifendes, Selbstmanagement und Selfcare/Gesundheitsseminare

MBSR-Achtsamkeitstraining und Stressbewältigungstraining

8312/20Das MBSR-Achtsamkeitstraining ist eine wirkungsvolle Methode, um Stress abzubauen und Gesundheit und Wohlbefinden zu fördern. Das Programm verbindet die positiven Wirkungen von Achtsamkeit und Meditation mit Erkenntnissen der modernen Medizin, Psychologie und Stressforschung. Wer Achtsamkeit übt, lernt im Alltag bewusster mit sich selbst und anderen umzugehen. Achtsamkeit verhilft zu mehr Klarheit und Ruhe und hat eine große Bedeutung im Umgang mit stressbedingten Situationen und schwierigen Gefühlen wie Frust, Angst und Ärger. An diesem Wochenende lernen Sie verschiedene Methoden kennen, die die (Selbst-) Wahrnehmung und Achtsamkeit schulen und zu einem gesünderen Umgang mit den Herausforderungen des Alltags beitragen. Gemeinsames Üben und ein reflektierender Austausch vertiefen die Erfahrungen und schaffen eine Verbindung zum (beruflichen) Alltag. Inhalt Basisübungen des MBSR-Programms: Body Scan, achtsame Körperübungen, Meditation in Ruhe und Bewegung Kurze Theorieeinheiten (z. B. Wahrnehmung, Autopilotenmodus, Perspektivenwechsel, Stressbewältigung, Selbstfürsorge) Selbstreflexion und Übungen mit Austausch in Paar- und Kleingruppen Anregungen, wie Achtsamkeit in den Alltag integriert werden kann Dieses Wochenende vermittelt eine praktische Einführung in die MBSR-Achtsamkeits-Methode, ersetzt jedoch keinen 8-wöchigen MBSR-Kurs. Eine Übernachtung im Seminarhaus wird ausdrücklich empfohlen.
Info
Termine04.12.2020 bis 06.12.2020
ZielgruppeFachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe aus Berlin und Brandenburg
Teilnahmezahlmaximal 15
Dozent/inAnette Harms-Böttcher
VerantwortlichGabriela Fütterer
OrtJagdschloss Glienicke
Anmeldeschluss 25.09.2020