Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit, 001 Tagungen, Kursreihen, Qualitätsmanagement

Neu im Arbeitsfeld der Kinder- und Jugend(sozial)arbeit

Die Teilnahme an allen Terminen ist verbindlich

2004/21Um in der Arbeit mit Jugendlichen professionell agieren zu können, bedarf es neben (sozial-)pädagogischen Kenntnissen und Methoden auch der Entwicklung eines beruflichen Selbstverständnisses und der Fähigkeit, eigenes Handeln zu reflektieren. In dieser Seminarreihe werden insbesondere Neu- und Quereinsteigern/-innen in die Jugendarbeit Kompetenzen für die Arbeit mit Jugendlichen vermittelt. Ziele der Fortbildung: Auseinandersetzung mit Handlungsfeldern der Kinder- und Jugendarbeit. Stärkung der Wahrnehmungsfähigkeit und der kommunikativen Kompetenz. Beziehungsgestaltung mit Jugendlichen sowie Strukturierung des offenen Arbeitsfeldes. In vier Modulen werden Handlungsfelder der Jugendarbeit bearbeitet: Lebenswelten von Jugendlichen und Ergebnisse aktueller Jugendforschung. Sozialraumorientierung, Konzeptentwicklung und Qualitätshandbuch sowie gesetzliche und strukturelle Rahmenbedingungen. Methoden der Beteiligung von Jugendlichen. Interkulturelle Kompetenz, Diversity und Zusammenarbeit mit Jugendlichen mit Fluchthintergrund. Geschlechterreflektierte Arbeit. Umgang mit Konflikten und unterschiedlichen Werten. Der Austausch und die Vernetzung untereinander sind wesentlicher Bestandteil der Reihe.
Info
Termine08.09.2021 und 09.09.2021, 06.10.2021 und 07.10.2021, 17.11.2021 und 18.11.2021, 19.01.2022 und 20.01.2022
ZielgruppeFür neue Fachkräfte im Tätigkeitsfeld und Fachkräfte, die Kenntnisse auffrischen möchten, aus Berlin und Brandenburg. Für individuelle Fortbildungsplanung geeignet.
Teilnahmezahlmaximal 10
Dozent/inBernard Könnecke, Birgit Krug, Gabriela Fütterer, Ibrahim Gülnar, Johanna Dietrich, Katja Stephan
VerantwortlichJohanna Dietrich
OrtJagdschloss Glienicke
Anmeldeschluss 30.06.2021