Kindertagesbetreuung und frühe Bildung, 001 Organisationsentwicklung – Langzeitqualifikationen

Inklusion als Leitungsaufgabe

In Kooperation mit dem Institut für den Situationsansatz/ Fachstelle Kinderwelten für Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung. Die Teilnahme an allen Terminen ist verbindlich.

4000/21‚Inklusion ist das Gegenteil von Exklusion. Inklusion erfordert eine konstante Wachsamkeit, um ausgrenzenden Kräften in der Bildung und Erziehung, in der Gesellschaft und vor allem in uns selbst zu widerstehen. (Tony Booth) Inklusion setzt auf mehreren Ebenen gleichzeitig an: Auf subjektiver, institutioneller und gesellschaftlicher Ebene. Für Kitas ist eine wertebezogene Organisationsentwicklung gefragt, die, ausgehend von den Leitzielen und Prinzipien der Inklusion, Abläufe, Routinen und Strukturen hinterfragt und ggf. verändert. Hierbei spielt die Leitung einer Kita eine wesentliche Rolle. Mit dem Ansatz ‚Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung (VBuE) liegen erprobte Strategien und Instrumente für eine systematische inklusive Organisationsentwicklung vor, die Leitungskräfte dabei unterstützen, Inklusion in konkretes Leitungshandeln zu überführen. Die Weiterbildungsreihe umfasst eine Einführung in Grundlagen und Praxis der VBuE (Begriffsklärungen, Inklusion/Exklusion, Menschenrechte/Kinderrechte u. a.) und die systematische Übertragung auf Leitungskompetenzen. Erkenntnisse werden mit Übungen und angeleiteten Reflexionsschritten zwischen den Seminarblöcken anhand von Praxisaufgaben vertieft. Die Anmeldung erfolgt NICHT über das SFBB sondern über Kinderwelten vom ISTA! Informationen zum Seminarentgelt erhalten Sie bei KINDERWELTEN: https://situationsansatz.de/event/inklusion-als-leitungsaufgabe/ Anmeldungen an: fortbildung@situationsansatz.de Oder an Serap Azun: azun@situationsansatz.de
Info
Termine04.10.2021 bis 06.10.2021, 02.12.2021 und 03.12.2021, 14.02.2022 bis 16.02.2022, 25.04.2022 und 26.04.2022
ZielgruppeLeiter/innen und stv. Leiter/innen in Kitas aus Berlin und Brandenburg
Teilnahmezahlmaximal 12
Dozent/inAnke Dietrich
VerantwortlichClaudia Lutze
OrtInstitut für den Situationsansatz/Fachstelle Kinderwelten, Muskauer Str. 53, 10997 Berlin
Anmeldeschluss 23.08.2021