Hilfe zur Erziehung, Eingliederungshilfe und Fachdienste der Jugendämter, 009 Gestaltung von Hilfeprozessen – Pädagogische Ansätze und Handlungskonzepte

‚Das ist mir doch egal! – Zur Partizipation von Kindern und Jugendlichen in Hilfeprozessen

6513/21Beteiligung und Partizipation sind in aller Munde, in der Kinder- und Jugendhilfe sogar gesetzlich verankert. Doch was meinen diese Begriffe überhaupt, welche Ziele werden damit verfolgt und wie können sie im professionellen Handeln mit Leben gefüllt werden? Partizipation und auch Autonomie junger Menschen ergibt sich nicht von selbst, sondern muss gewollt, beschlossen und gestaltet werden. Partizipation heißt für Fachkräfte in der Jugendhilfe, dass sie: • in junge Menschen und ihre Fähigkeiten vertrauen, • Macht abgeben und nicht (nur) Verantwortung, • junge Menschen an Partizipation heranführen, • Konflikte zulassen und Scheitern erlauben, • offen sind für Neues • und Partizipation als Prozess sehen. Ziel des Seminares ist, dass Sie • Ihr Verständnis von Beteiligung und Partizipation klären, • Aspekte einer partizipativen Grundhaltung kennenlernen, • sich Handlungsmöglichkeiten zur Beteiligung und Partizipation erarbeiten, • sich mit Kollegen/-innen über Ihre Praxis austauschen.
Info
Termine25.11.2021 und 26.11.2021
ZielgruppeFachkräfte der Jugendämter und freien Träger der Jugendhilfe aus Berlin und Brandenburg
Teilnahmezahlmaximal 14
Dozent/inClemens Trabert
VerantwortlichMarc Brandt
OrtStiftung wannseeFORUM, Hohenzollernstr. 14, 14109 Berlin
Anmeldeschluss 14.10.2021