Kindertagesbetreuung und frühe Bildung, 014 Naturwissenschaft erforschen und erleben

Funke Flamme Feuer

In Kooperation mit Prytaneion Berlin.

4708/21Feuer fasziniert Kinder. Sie haben jedoch heute weniger Möglichkeiten, frühzeitig Erfahrungen damit zu machen. Eine Feuererziehung auf der Basis von Übungen und Spielen ist ein Ansatz, kindliche Feuerfaszination nicht nur in verantwortungsbildende Bahnen zu lenken, sondern Kindern die entwicklungspsychologische Notwendigkeit der Begegnung mit Feuer zu ermöglichen. Der zweitägige Workshop bietet die Gelegenheit, diesen Ansatz kennenzulernen. Sie erlangen theoretische und praktische Kenntnisse in der Vermittlung einer altersgerechten Feuerkompetenz auf der Grundlage der Erkenntnisse des prämierten Kita- und Grundschullehrmodells ‚feuerMACHEN kulturell . Inhaltliche Schwerpunkte des Workshops werden sein: Beziehungsgeschichte zwischen Mensch und Feuer Was ist Feuer für Kinder von heute? Feuer als pädagogisches Medium in Kita und Grundschule Wie nehmen Sie Eltern und Kollegen/-innen die Angst vor der Feuererziehung in Kita und Grundschule? Die Übungen und Spiele des Lehrmodells werden selbst erprobt. Es entsteht ein Materialkostenanteil von 12 € pro Teilnehmer/in.
Info
Termine10.11.2021 und 11.11.2021
ZielgruppeErzieher/innen und Quereinsteiger/innen aus Kindertagesstätten, Horten und Grundschulen in Berlin und Brandenburg
Teilnahmezahlmaximal 8
Dozent/inKain Karawahn
VerantwortlichUte Wenzlaff-Zwick
OrtPrytaneion Berlin (Atelier Kain Karawahn), Genslerstraße 13a, 13055 Berlin
Anmeldeschluss 29.09.2021