Freie Plätze im Seminar: Demokratiebildung in Kindertageseinrichtungen: Partizipation und Teilhabe von Anfang an /Nr. 4307/19

4307/19

Demokratiebildung in Kindertageseinrichtungen: Partizipation und
Teilhabe von Anfang an

Das Bild von Kind und Kindheit hat sich in den letzten Jahrzehnten stark
gewandelt. Kinder werden von Anfang an als aktiv mitgestaltende Subjekte ihrer
Entwicklung gesehen und haben das Recht auf Beteiligung an der Gestaltung
des eigenen Lebens. Doch wie können Sie als pädagogische Fachkraft die Kinder
in Ihren Stärken unterstützen? Wie kann demokratische Teilhabe und
Partizipation von Kindern in den Mittelpunkt Ihrer Arbeit gelangen?
Die zweitägige Fortbildung gibt vor diesem Hintergrund einen Überblick über
den Zusammenhang von Demokratiebildung und Partizipation und gibt Impulse
für die praktische Umsetzung im pädagogischen Alltag. Themenschwerpunkte
sind:

  • Kinderrechte und Partizipation - gesetzliche Grundlagen
  • Machtverhältnisse in pädagogischen Beziehungen - Was hat die eigene
  • Biografie mit dem pädagogischen Handeln zu tun?
  • (Entscheidungs-) Rechte klären - Möglichkeiten und Grenzen der Beteiligung
  • „Partizipation Praktisch“ - Wie kann Beteiligung umgesetzt werden.
  • Praxisbeispiel aus Partizipationsprojekten
  • Strukturelle Verankerung - Demokratische Strukturen mit Hilfe von Verfahren
  • in der Kita verankern, am Beispiel „Die Kinderstube der Demokratie“

Anlagen