Hygieneplan für den Seminarbetrieb

Hygieneplan für den Seminarbetrieb

(Stand 29.11.2021)

Beachten Sie bitte, dass eine Teilnahme an den Präsenzveranstaltungen des SFBB aktuell nur unter der 2 –G-Regel möglich ist, wenn:

  • eine Zweitimpfung gegen eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 mindestens zwei Wochen zurückliegt oder
  • eine überstandene Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 durch einen positiven PCR-Test, der länger als 1 Monat und nicht länger als 6 Monate zurückliegt, nachgewiesen werden kann.

 Die entsprechenden Nachweise sind mitzuführen und vorzuzeigen.

  • Beim Verlassen des Sitzplatzes sowie auf allen öffentlichen Flächen im Innenbereich ist ein medizinischer Mundschutz oder eine FFP2-Maske zu tragen.
  • Abstand halten (min. 1,5m), bei Unterschreitung dieses Mindestabstandes ist immer eine FFP2-Maske zu tragen.
  • bei einem ärztlichen Attest für eine Maskenbefreiung ist ein Gesichtsvisier zu tragen.
  • das ärztliche Original-Attest ist vorzuzeigen.
  • Keine Berührungen, Umarmungen und kein Händeschütteln.
  • Öffentlich zugängliche Gegenstände (z.B. Türklinken, Lichtschalter) möglichst nicht mit der ganzen Hand anfassen, ggf. Ellenbogen oder Tuch benutzen.
  • Husten und Niesen in die Armbeuge bzw. in ein Papiertaschentuch (Entsorgung in einer kleinen Plastiktüte oder dafür vorgesehene Behälter), größtmöglichen Abstand halten, am besten wegdrehen.
  • Papiertaschentuch nur einmal benutzen.
  • Gründliche Handhygiene (regelmäßiges Händewaschen mit Seife min. 30 Sek., Händedesinfektion, s. Hinweisschilder), am besten gleich nach der Ankunft im Dienstgebäude vor dem Betreten des Büros/ Seminarraumes o.ä.
  • Raucherpausen nicht in Gruppen abhalten, anschließend sind die Hände gründlich zu waschen und ggf. zu desinfizieren.

 Maßnahmen für den Seminarbetrieb:

  • Die Seminarzeiten (Ankunfts-, Pausen- und Essenzeiten) sind unbedingt einzuhalten.
  • Eine Kontrolle der 2-G-Regelung erfolgt durch den/die verantwortliche/n Dozent/in.
  • Im Seminarraum muss gewährleistet sein, dass die Teilnehmer/innen im Abstand von 1,5 m sitzen können. Es sind feste Plätze, im Idealfall mit Tisch/Stuhl je Teilnehmenden anzubieten.
  • Der gewählte Sitzplatz ist nicht zu wechseln.
  • Teilnehmer/innen bringen sich bitte eigene Schreibutensilien mit.
  • Das Wegeleitsystem zur Einhaltung des Mindestabstands ist zu beachten.
  • Hygiene- und Abstandsregeln sind im gesamten Gebäude ausgehangen und einzuhalten.
  • Desinfektionsmittel ist bereitgestellt.
  • Seminar- und Flurbereiche sind regelmäßig zu lüften.
  • Abstandsregeln müssen vor, während und nach dem Seminar sichergestellt sein, der Gesundheitszustand der Teilnehmer /innen ist zu beachten. Sollten sichtbar kranke Teilnehmer/innen am Seminar teilnehmen wollen, sind diese, ggf. durch den/die Honorardozenten/in als Vertretung des Hausrechts, nach Hause zu schicken.
  • Equipment wie Stifte, Moderationskarten sind individuell zur Verfügung zu stellen, unkontrollierte gemeinsame Nutzung ist zu vermeiden.
  • Stühle und Tische und sonstige Arbeitsflächen werden zum Tagesende/ nach Veranstaltungsende desinfiziert. Geräte sind nach Benutzung und bei Benutzerwechsel zu desinfizieren.
  • Relevante Bereiche (Türklinken, Lichtschalter etc.) und Hygienebereiche werden regelmäßig gereinigt und desinfiziert.

 Für Inhouse-Veranstaltungen und Veranstaltungen an externen Ersatzstandorten gilt außerdem:

  • Sollten die Hygieneauflagen bei Inhouse-Veranstaltungen und an Ersatzstandorten vor Ort nicht umgesetzt werden, ist der/die Dozent/in gehalten, Nachbesserung vor Ort einzufordern oder, soweit möglich, nach Rücksprache mit dem/der Fortbildungsreferenten/in, die Veranstaltung abzubrechen.
  • Bei Inhouse-Veranstaltungen sind alle Anwesenden in der Anwesenheitsliste mit Kontaktdaten und Namenskürzel zu dokumentieren. Der/die verantwortliche Dozent/in leitet diese an das SFBB im Anschluss an die Veranstaltung weiter.
  • Die Anwesenden müssen zudem auf den Teilnahmelisten die Kenntnisnahme dieser Hygieneregeln und ihre Bereitschaft, diese einzuhalten, mit Unterschrift bestätigen.

Anlagen