aesth paideia Weiterbildung für Pädagogen/-innen und Künstler/innen aller Sparten

aesth paideia aisthetisch – ästhetisch begriffen Kulturelle Bildung in der frühen Kindheit
Weiterbildung mit integrierter Praxisprojektphase für Pädagogen/-innen und Künstler/innen aller Sparte


Autorinnen:

Katja Fillmann, Dipl. angewandte Kulturwissenschaften ästhetische Praxis, freie Dozentin für ästhetische Bildung

Ria Siegert, Dipl. Designerin, Künstlerin, freie Dozentin für ästhetische Bildung


Entwicklung und Konzeption von aesth paideia

Marion Kußmaul, Leitung Forschungsprojekt aesth paideia,

Dozentin ASH-Berlin/Ästhetische Bildung im Studiengang Erziehung und Bildung in der Kindheit,

Christian Widdascheck, Leitung Forschungsprojekt aesth paideia,

Professor für Elementare Ästhetische Bildung im Studiengang Erziehung und Bildung in der Kindheit,

Leiter der Lernwerkstatt für Ästhetische Praxis (LÄP) der ASH-Berlin


Termine zur Weiterbildung werden in Kürze bekannt gegeben


Anlagen