SFBB

Banner SFBB
Bild: SFBB


Liebe Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe, liebe Kolleginnen und Kollegen,

das SFBB hat den Seminarbetrieb unter dem größtmöglichen Schutz der Dozenten/innen, Trainer/innen, Seminarteilnehmer/innen und Mitarbeiter/innen wieder aufgenommen Grundsätzlich finden Sie aktuelle Informationen immer hier auf unserer Homepage und den Hygiene- und Verhaltensplan des SFBB. Mehr

Zusätzlich folgende Informationen:

Präsenzveranstaltungen im SFBB:
Nach und nach starten wir seit Ende Mai im Rahmen der Möglichkeiten den Fortbildungsbetrieb wieder. Wir informieren alle Teilnehmenden und Dozent/-innen über stattfindende Veranstaltungen rechtzeitig. Aufgrund der gültigen Hygiene – und Abstandsregeln sind unsere Kapazitäten jedoch stark reduziert. Wir können deshalb derzeit leider nur in sehr begrenztem Umfang Zusagen versenden.

Inhouse-Angebote
Die mit uns geplanten Inhouse-Angebote sollen nach Möglichkeit und unter Berücksichtigung der genannten Hygieneregelungen stattfinden. Auch hier kann sich je nach örtlicher Gegebenheit die Zahl der Teilnehmenden reduzieren. Sprechen Sie im Zweifel den/die zuständigen/n Fortbildungsreferent/in an. Bei bisher nicht geplanten Veranstaltungen und neuen Bedarfen wenden Sie sich bitte wie gehabt an die zuständigen Kolleg/innen in den Fachbereichen.

Digitale Angebote der Fort- und Weiterbildung
Wir arbeiten mit Hochdruck daran, auch digitale Angebote wie Webinare o.ä. anzubieten. Sobald uns die Voraussetzungen dafür vorliegen, werden wir informieren und gesondert einladen.

Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen alles Gute!

Fortbildung gerade jetzt! - Fokus Medienbildung – Medienbildung für sozialpädagogische Fachkräfte - hat auf Online-Fortbildungen umgestellt!

Die Träger von Fokus Medienbildung – die WeTeK Berlin gGmbH und BITS 21 im fjs e.V. – haben auf die veränderten Bedingungen reagiert und ihre Seminarangebote auf Online-Fortbildungen umgestellt und setzen diese auf Basis von datenschutzkonformen, sicheren und benutzerfreundlichen Plattformen um.
Neben klassischen Inputs können auf diesem Wege auch Beratungsangebote, Gruppendiskussionen, Praxisbegleitungen, kreative Erprobungen und vieles mehr zielgruppenorientiert stattfinden. Auch das nachhaltige Verteilen sowie kollaborative Bearbeiten von Dokumenten ist gesichert.
Beide Träger haben zusätzlich das Angebotsspektrum auf die spezifischen Bedarfe angepasst: Neben bewährten medienpädagogischen Inhalten werden somit nun auch Seminare und Fortbildungen zu Themen wie Kinderschutz, Glückspiel, Gewalt in der Familie, intensive und exzessive Mediennutzung sowie die daraus resultierenden Problemlagen wie Suchtgefährdungen bereitgehalten und gemeinsam mit Expert*innen der jeweiligen Bereiche umgesetzt.
Im Rahmen der Jugendarbeit können mittels digitaler Strategien Kontakt zu den Jugendlichen gehalten, kreative Formen der digitalen Kommunikation und Interaktion integriert und medienpädagogische sowie medienkünstlerische Projekte gemeinsam umgesetzt werden. Um Einrichtungen der Jugendarbeit hierbei zu unterstützen, bietet Fokus Medienbildung auch explizite Unterstützungs- und Kreativangebote in diesem Bereich an. Für den Bereich der Kitas gibt es umfangreiche Fortbildungsangebote im frühkindlichen Bereich.
Die kostenfreien Online-Seminaren für (sozial)pädagogische Fachkräfte der Berliner Kinder- und Jugendarbeit und der Kindertagesstätten finden Sie unter:
https://www.fokus-medienbildung.de/248_Covid_19_Spezial.htm


Hierzu ein kleines Video unserer Träger:
https://youtu.be/Yn-FDwFwrT0

Zu unserem Fortbildungsprogramm





Aktuelles